Aktuelles


25 Jahre Vertrag von Anholt: NDR mit Themenwoche und TV-Berichten über EDR und INTERREG-Projekte

Auf dem Anholter Schloss haben das Königreich der Niederlande, die Bundesrepublik Deutschland sowie die Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen am 23. Mai 1991 den Staatsvertrag zur Förderung und Unterstützung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit geschlossen. Der NDR nimmt das Datum zum Anlass, um in dieser Woche regelmäßig über grenzübergreifende Aktivitäten zu berichten. Täglich ab 19.30 Uhr wird dazu ein Beitrag in der TV-Sendung „Hallo Niedersachsen“ gezeigt.

Lesen Sie mehr...

Schüler erkundeten Bio-Ökonomie-Projekt

Am Europatag öffneten die Stenden Hogeschool in Emmen und das Kompetenzzentrum 3N in Werlte auf Initiative der Partner im Projekt "Bio-Ökonomie im Non Food-Sektor" und des Amtes für regionale Landesentwicklung Weser-Ems ihre Türen.

Lesen Sie mehr...

Politiker und Schüler zu Gast im Bio-Ökonomie-Projekt

Am Europatag öffnen die Stenden Hogeschool in Emmen und das Kompetenzzentrum 3N in Werlte ihre Türen.

Lesen Sie mehr...

Europaabgeordnete besuchen EDR-Geschäftsstelle

Europäische Regionalförderung weiter stärken

Lesen Sie mehr...

Zweites deutsch-niederländisches Wirtschaftsforum in Papenburg - jetzt anmelden!

Am 13. April 2016 findet in Papenburg zum zweiten Mal das Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum statt. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Handelsbeziehungen mit dem Nachbarland. Während des Wirtschaftsforums können Teilnehmer neue Chancen für ihr Unternehmen bei den Nachbarn entdecken.

Lesen Sie mehr...

„Hervorragendes Beispiel grenzübergreifender Kooperation“

Ems Dollart Region (EDR) begrüßt Aufnahme der E 233 in den Bundesverkehrswegeplan. Die Initiative zum Ausbau reiht sich ein in eine Vielzahl erfolgreicher niederländisch-deutscher Infrastruktur-Projekte.

Lesen Sie mehr...

Green Shipping in deutsch-niederländischer Kooperation auf neuem Niveau

Im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer fand jetzt die Auftaktveranstaltung zum Projekt „MariGreen – Maritime Innovations in Green Technologies“ statt. Ziel des grenzübergreifenden Vorhabens ist es, die maritime Branche bei dem Wandel hin zu einer effizienteren, umweltfreundlicheren und nachhaltigeren Schifffahrt zu unterstützen. Leadpartner ist die MARIKO GmbH aus Leer.

Lesen Sie mehr...

Zukunftsoffensive für die deutsch-niederländische Lebensmittelwirtschaft

Mit dem INTERREG-Projekt FOOD2020 soll die Lebensmittelwirtschaft in der deutsch-niederländischen Grenzregion fit gemacht werden für die Zukunft. Die Aktivitäten von FOOD2020 zielen ganz konkret ab auf die grenzübergreifende Zusammenarbeit von Unternehmen mit Experten und wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen. Ziel ist die Stimulierung des Technologietransfers sowie die Innovationsentwicklung in den Unternehmen.

Lesen Sie mehr...

Erfolgreicher Auftakt für Bio-Ökonomie-Projekt

An dem EU-geförderten grenzübergreifenden INTERREG V A-Projekt können sich noch Unternehmen beteiligen.

Lesen Sie mehr...

EDR-Grenzpreis: Langjährige Kooperationen zwischen Städten und Schulen ausgezeichnet

Städtepartnerschaft Aurich-Appingedam und Schulpartnerschaft der „CS Vincent van Gogh“ Assen mit der Anne-Frank-Schule in Molbergen für intensive Zusammenarbeit in Winschoten geehrt

Lesen Sie mehr...
1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Nächster